Kurzgeschriebenes – der Erstling erscheint in Kürze

Kurzgeschriebenes der Erstling eBook Tino Dietrich

Ich sagte ja, wenn mein E-Book erscheint gebe ich euch hier bescheid.
Also: bescheid!
Ne, Spaß beiseite. Mein Erster war schonmal käuflich zu erwerben. Ich musste es allerdings damals aus dem Verkauf nehmen, da das liebe Finanzamt der Meinung war, ich werde damit reich. Also wage ich jetzt ganz offiziell einen Neuanfang.

Was erwartet meine LeserInnen in diesem E-Book

Kurz gesagt: zehn Kurzgeschichten aus meiner Studienzeit. Eine davon hat sogar einen Preis gewonnen. Mit „Im letzten Winter“ wurde ich unter vielen weiteren teilnehmenden Autoren auf den 9. Platz gewählt. Das Urteil der Jury kann sogar nach so vielen Jahren noch nachgelesen werden.

Eine alltägliche traurige Situation beschreibt Dietrich: die Hauptfigur leidet unter dem Tod des Partners und überträgt ihr Unvermögen, dies zu akzeptieren, in Verdrängung. Mit den Techniken der geschickt eingesetzten Wiederholung, dem plastischen inneren Monolog und dem lebendigen Stil macht der Autor das Unglück und die geistige Verwirrung der Hauptfigur ganz und gar plastisch.

Kurzgeschichten-Wettbewerb 2013 Runde 2: Das Urteil der Jury
Schule des Schreibens

Darauf bin ich sehr stolz, weshalb ich diese Kurzgeschichte auch nie überarbeiten werde.

Weiterhin ist diese kleine Sammlung von Geschichten in dem E-Book bunt gemischt, ohne einem festen Genre anzugehören.
Momentan befinden sich die kleinen Erzählungen in der Überarbeitung und werden zum Teil sogar komplett umgeschrieben. Das hat den einfachen Grund, das ich schon lange das Bedürfnis verspüre, die eigentlich fertigen Einzelstücke auf mein jetziges Schreibniveau zu befördern. Klingt irritierend, aber es muss sein. Und wenn ich schon dabei bin die Texte zu Überarbeiten kann es auch ein Rundumschlag werden. Beim Renovieren einer Wohnung entfernt man ja auch erstmal die alten Tapeten bevor neu tapeziert wird. Eigenartiger Vergleich. ist aber ganz gut geeignet. Regt die bildliche Vorstellungskraft besser an. Hoffe bei euch auch.

Wie dem auch sei. Erscheinen wird „Kurzgeschriebenes – der Erstling“ voraussichtlich Ende Februar oder Anfang März 2021, fast überall als E-Book. Das ist der Plan und wenn nichts unvorhersehbares dazwischenkommt, wird es auch so sein. Neun weitere Manuskripte warten bereits.

Teilen, abonnieren, bewerten oder einen Kaffee spendieren! Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


vier × vier =