Salatdressing

Blitzschnelle Salat-Dressings

In sehr kurzer Zeit gemixt und nur wenige Zutaten. Effektive und leckere Dressings für kleine Salate (etwa 2 Personen für Beilagensalate). Einfach die Zutaten vom Wunsch-Dressing in einer Schüssel verrühren, bis sich alles gelöst und verbunden hat. Salat vorsichtig mit dem Dressing vermengen und genießen.

Blitzschnelle Salat-Dressings – Eine kleine Auswahl

Das Simple
2 EL Olivenöl
2 TL Balsamico
Das Süßliche
2 EL Olivenöl
2 TL Balsamico
2 TL Honig
Das Nussige
2 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
1 TL Tahina
Salz und Pfeffer
Das Geschmackvolle
2 EL Olivenöl
2 TL Balsamico
2 TL Honig
1 TL Senf
Das Fruchtige
2 EL Olivenöl
1 EL Limettensaft
1 TL Zucker
Salz und Pfeffer
Das Fruchtig-süße
Saft von 1 Limette
1 EL Honig
1 EL Olivenöl
1 EL Himbeeressig
Salz und Pfeffer
Das Sahnige
2 EL Sahne
1 TL Schnittlauchröllchen
Salz und Pfeffer
Das Kräftige
2 EL Öl
1 EL Weißweinessig
1 TL Zucker
1 TL gehackte Petersilie
Das Elegant-einfache
Balsamicocreme (gibt es schon fertig zu kaufen)

Unendliche Kombinationsmöglichkeiten

Hier lässt sich ziemlich gut herumexperimentieren. Na gut, das letzte Dressing ist ja nicht wirklich was ultimativ neues. Aber der Vollständigkeit halber habe ich es mit aufgeführt.
Die Kombinationsmöglichkeiten sind fast schon grenzenlos. Einfach mal was Neues probieren. Entweder es schmeckt oder eben nicht. Bei den geringen Mengen kann man auch Fehlschläge gut verkraften. Ich selbst habe schon alle hier Aufgeführten verwendet. Zuerst dachte ich so „Das ist ja wenig“ oder „Ob das schmeckt?“. Ja, das waren Anfangszweifel. Nun wurde ich schon mehrfach eines Besseren belehrt und bin damit auch zufrieden.

Mein Fazit zum Thema

Salat ist und bleibt eine leckere Beilage zu fast allem. Oder ganz einfach nur ein Stückchen Brot zum knackig-frischen Salat essen.
Habt ihr auch solche Short-Dressings?

© Bild
congerdesign auf Pixabay

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


zwei × eins =