Gegrillte Peperoni mit Knoblauch

Gegrillte Peperoni mit Knoblauch, Rezept

Gehört mit zu meinen Lieblingen der vielfältigen Küche. Absolut lecker als „gewisse Extra-Beilage“. Mein Geheimtipp für pikante Knobifans! Das Rezept zu gegrillte Peperoni mit Knoblauch ist ziemlich einfach. Die Zutaten sind auch übersichtlich und normalerweise das ganze Jahr erhältlich.

Kurzinfos

Vorbereitung: 5 Minuten
Zubereitung: 15 Minuten

Zutaten

  • Ca. 20 frische milde Peperoni, alternativ aus dem Glas
  • 5 Knoblauchzehen
  • etwas glatte Petersilie, ca. 10 Gramm
  • 1 Prise Zucker
  • Olivenöl

Zubereitung

  1. Die Peperoni waschen oder abgießen. Knoblauchzehen schälen. Petersilie waschen.
  2. 1 große Pfanne mit 2 Esslöffel Olivenöl bei mittler Hitze erhitzen. Währenddessen Petersilie grob hacken, Knoblauch fein hacken.
  3. In einer kleinen Schale den gehackten Knoblauch mit 4 oder 5 Esslöffel Olivenöl vermengen und beiseitestellen.
  4. Die Peperoni für 3 bis 5 Minuten in die heiße Pfanne geben und gelegentlich durchmengen. Vorsicht! Kann stark spritzen, da die Peperonis Flüssigkeit enthalten.
  5. Wenn die Peperoni an einigen Stellen gebräunt sind, die Hitze abschalten, die vorbereitete Knoblauch-Olivenöl Mischung in die Pfanne dazu geben, bis der Knoblauch ebenfalls leicht gebräunt ist. Prise Zucker drüberstreuen und alles gut durchmengen.
  6. Gegrillte Peperoni auf einen tiefen Teller oder einer tiefen Platte anrichten, mit gehackter Petersilie bestreuen und sofort servieren.

Dazu passt frisch gebackenes Brot. Auch eine Ideale Beilage zu Ofenkäse oder bei Grillabenden mit Familie und Freunden.

Foto von Tino Dietrich auf Alltagsklatsch

Teilen, abonnieren, bewerten oder einen Kaffee spendieren! Vielen Dank.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


20 − 3 =